Über uns

Wir backen wie vor 100 Jahren! Naja fast, denn auch in Handwerksbetrieben hat sich einiges geändert. Inzwischen ist die Bäckerei Ulrich in der vierten Generation in Familienbesitz. Transparenz und Ehrlichkeit gegenüber unseren Kunden ist uns nach wie vor wichtig.Aus diesem Grund finden Sie unter dem Punkt Produkte ausführliche Informationen zu unserer handwerklichen Arbeitsweise. Wir sind keine annonyme Großbäckerei, sondern für Sie als Kunden im Einsatz.

Unser Team

Als Handwerksbetrieb beschäftigen wir 12 Mitarbeiter. Ob in der Filiale oder in der Backstube, unser kleines Team hat das Ziel das Beste für Sie als Kunden zu erreichen. Frische und qualitativ hochwertige Produkte sind dabei unser Ziel. Dies können wir nur gemeinsam mit allen Mitarbeitern erreichen. Dabei sorgen wir als Ausbildungsbetrieb auch für die Fachkräfte von morgen, damit Sie auch in Zukunft frische Brötchen und Brote kaufen können.

Backstube:
Tobias Ulrich -  Konditor und Bäckermeister / Eigentümer
Sascha Michel  -  Bäckergeselle – bereits seit 23 Jahren im Betrieb
Thorben Eckmanns  -  Bäckergeselle
Wilhelm Ulrich -  unser Seniorchef in Renten-Teilzeit

Das Verkaufsteam Dorheim:
Kerstin Grünewald  -  Verkaufsleiterin
Ina Appel, Simone Winkler, Angelina Repp
Heidrun Ulrich - unsere Seniorchefin

Das Verkaufsteam Inheiden:
Angelika Raimund, Brigitte Repp

Das Verkaufsteam Weckesheim
Claudia Repp
 

Die Verwaltung :
Sascha Rössiger-Ulrich

Fahrer :
Klaus Hofmann
Waldemar Michel

 

Unsere Geschichte

Im Jahr 1905 wurde die „Brot-& Feinbäckerei Ulrich“ durch Bäckermeister Wilhelm Ulrich I. und seiner Ehefrau Friederike gegründet. Die Firmengründer hatten vier Kinder, Sohn Karl erwarb 1935 die Meisterprüfung im Bäckerhandwerk und führte den Betrieb als er 1944 aus dem Krieg zurückkehrte gemeinsam mit seiner Ehefrau Emilie. 1950 kam auch sein Zwillingsbruder Gustav in den Betrieb, um bis ins hohe Alter als Geselle mitzuarbeiten. Karl und Emilies Sohn Wilhelm II. legte 1970 seine Meisterprüfung ab und erbaute 1970/71 mit seiner Ehefrau Heidrun das neue Wohn- und Geschäftshaus. Er legte damit den Grundstein für ein

modernes und erfolgreiches Familienunternehmen in das Sohn Tobias als gelernter Konditor bereits 1990 einstig. Im elterlichen Betrieb erlernte der das Bäckerhandwerk und erwarb 1999 die Meisterprüfung. Seit dem Jahr 2010 liegen die Geschicke des Unternehmens in den Händen von Tobias Ulrich und seinem Ehemann Sascha Rössiger-Ulrich. Im Oktober 2010 wurde die 1. Filiale in Hungen-Inheiden eröffnet, im Jahr 2012 die „Dampfbäckerei Verwiebe“ als Weckesheimer Filiale, übernommen.